Mittagsbetreuung

Falls Sie Ihr Kind für das nächste Schuljahr 2020/21 für die Mittagsbetreuung anmelden möchten, können Sie das mit folgendem Formular machen (--> Bitte auf den Link klicken!):

http://ass-schweinfurt.de/dateien_ass/Anmeldeformular MB 20_21.pdf

 

Die Mittagsbetreuung unter der Leitung von Frau Gustke findet im Flachbau statt.
Es können je nach Wunsch unterschiedliche Verträge abgeschlossen werden. Sie gelten immer für ein ganzes Schuljahr. Informationszettel sowie Betreuungsverträge erhaten Sie während der Öffnungszeiten im Sekretariat oder am Nachmittag im Mittagsbetreuungzimmer bei Frau Gustke.

  1. Nur Mittagsbetreuung von Mo - Do:

Die Kinder werden ab Unterrichtsende bis 14.00 Uhr betreut. Es werden keine Hausaufgaben gemacht.

monatliche Kosten 20 €

 

2. Mittags- und Hausaufgabenbetreuung von Mo – Do:

  • Die Mittagsbetreuung beginnt mit der Einnahme der mitgebrachten Brotzeit im Mittagszimmer. (Flachbau, linker Gang, Zimmer Nr.7)
  • Danach haben die Kinder bis 13.30 Uhr freie Spielzeit im Pausenhof oder auf dem Spiel- und Sportplatz hinter der Turnhalle.
    Anschließend beginnt die Hausaufgabenzeit. Die Kinder werden getrennt nach Jahrgangsstufen in Kleingruppen aufgeteilt und fertigen bei intensiver Unterstützung durch zusätzliche Betreuer des IBF die Hausaufgaben an. Je nach Wunsch gehen die Kinder nach Beendigung der Hausaufgaben nach Hause oder sie werden bis zum Ende betreut.

1. u. 2. Klassen von Schulschluss bis 15.00 Uhr
3. u. 4. Klassen von Schulschluss bis 15.30 Uhr
monatliche Kosten 40 €

3. Mittags- u. Hausaufgabenbetreuung mit pädagogischem Zusatzangebot am Freitag bis 14.15 Uhr:

Von Montag bis Donnerstag erfolgt die Betreuung wie unter Nr. 3. Am Freitag bleiben die Kinder ebenfalls nach Unterrichtsende da, haben ihre Ess- und Spielpause. Anschließend fertigen sie entweder Ihre Hausaufgaben an oder sie nehmen am Zusatzangebot "Jonglieren" in der Turnhalle teil.  Es wird angeboten vom Verein "Firlefanz".

monatliche Kosten 50 €

Kontakt: während der Betreuungszeit im Flachbau bei Frau Gustke 

» zurück nach oben